möge die macht mit mir sein

unser wochenende bestand in bayern aus einem verregneten sonntag und der Star Wars Identities Ausstellung in münchen.

die kann ich jedem fan nur empfehlen! sollte man allerdings meinen, die ausstellung drehe sich hauptsächlich um die figuren, requisiten usw. muss ich sagen, das der hauptaugenmerk wohl eher auf die identity gerichtet ist. (wie bereits der name der ausstellung verrät) 

also schlendert man durch die ausstellung mit einem datenarmbanddings und muss sich gleich zu anfang für ein wesen entscheiden. weiter geht es mit diversen fragen über kindheit, erfahrungen und kompetenzen … natürlich alles im bezug auf star wars. am ende erhält man einen helden mit eigener geschichte. wirklich tolle idee. (ich befürchte ich könnte ein problem mit lucasfilm bekommen, wenn ich meine heldin hier veröffentliche… nutzung nur für private zwecke… jedenfalls bin ich ein jedi, hab mich für die helle seite der macht entschieden und hab locken … wenn ich schon keine chemolocken bekomme hab 😉 hab ich mich wenigstens hier ausgetobt)

es war ein gelungener sonntag mit mann, bruder, schwägerin und nichte. den star wars figuren, den original requisiten, kostümen und skizzen. anschließend ein schönes essen beim Dinzler am irschenberg, gespickt mit ein wenig ferienstau 😉

möge die macht mit euch sein *

p.s. auch für krebsis gabs ein ‚motto‘

5 Gedanken zu „möge die macht mit mir sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.