2016… es wird zeit f├╝r dich zu gehen ­čĹÉ

ein jahr, welches im wahrsten sinne des wortes mein leben ver├Ąndert hat, geht zu ende. ein jahr, von dem ich beim hineinrutschen nicht wusste, wie ich da wieder rausrutschen w├╝rde. ein jahr, welches mit besonders emotionalen gesundheitsw├╝nschen began. und… das jahr meinte es gut mit mir. den mein tumi zog aus und ein krebsfreier jahreswechsel steht unmittelbar bevor. nicht mit jedem meinte 2016 es gut. die schlagzeilen ├╝ber an krebs verstorbene bekannte menschen h├Ârten irgendwie nicht auf. der fairnesshalber sei gesagt, nicht nur krebs holte sie aus dem leben. und doch waren es gef├╝hlt zu viele. auch wenn ich sie pers├Ânlich nicht kannte, traf es mich jedes mal, wenn einer von ihnen wegen des schalentiers ├╝ber den regenbogen gehen musste. und dann waren da noch diejenigen, die man aus den sozialen netzwerken kennt. das trifft mich jedes mal noch mehr. man kennt sich nicht pers├Ânlich, und doch nimmt man t├Ąglich teil an ihrem leben. so wie sie an meinem. freut sich unglaublich ├╝ber erfolge und ist traurig ├╝ber r├╝ckschl├Ąge. fluch und segen der social media. man erlebt das gef├╝hl nicht allein zu sein, aber wird knallhart mit der realit├Ąt konfrontiert. oft fehlen mir als selbst betroffene die worte, und doch denke ich viel an jene menschen. 

in meinem 2016 ist viel passiert. und es war durchaus ereignisreich. viele sch├Âne momente pr├Ągen es. oft erinnert man sich nur an die schlechten dinge, das hat das menschliche gehirn so an sich. aber, obwohl bis in den april hinein volles chemoprogramm war, erinnere ich mich kaum an diese ungewisse und kr├Ąftezehrende zeit. die sch├Ânen dinge ├╝berwiegen. trotz allem. das jahr began mit der geburt meines kleinen neffen. darauf folgte eine erfolgreiche chemo. eine erfolgreiche op. eine hoffentlich wirksame bestrahlung und eine ahb, bei der ich einen ganz wunderbaren menschen kennengelernt habe. ich habe viele neue erfahrungen gemacht. erfahrungen, welche gl├╝cklicherweise nicht jeder machen muss. und beim res├╝mieren muss ich feststellen… das jahr hat mich mutiger gemacht. bestimmter. kreativer. experimentierfreudiger. und vorallem bewusster.

ich gehe bewusst in den tag. genie├če bewusst kleine unspektakul├Ąre momente. l├Ąchle unglaublich gerne in mich hinein. und ich bin dankbar daf├╝r, was ich geschafft habe und was ich habe. ein sch├Ânes leben. die gedanken, was das leben noch bringen mag, kommen und gehen. das wird immer so sein. doch wichtig ist das jetzt und das ist einfach nur wundertoll.

habt es fein ÔŁĄ auf ein wunderbares 2017 

eine portion konfetti aufs neue jahr 🎉

5 Gedanken zu „2016… es wird zeit f├╝r dich zu gehen ­čĹÉ

  1. onkobitch sagt:

    Ich w├╝nsche dir unz├Ąhlige sch├Âne Momente in deinem neuen Jahr! Deine Worte spiegeln so viel von meinen Erfahrungen und ich habe gemerkt, dass ich viel zu selten auf deiner Seite war -.-. Alles liebe f├╝r 2017 dass wir f├╝r anderen weiterleben und sie in guter Erinnerung behalten.
    Lg Onko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.